La galería de Lilith
Jonathon Earl Bowser
Die Lilith Galerie auf Deutsch

Click to see larger version.

Scheherazade : 1998

Click to see larger version.

The Hawk and the Dove : 2003

Click to see larger version.

Valley of Consolation : 1995

Click to see larger version.

The Ancients Sleep : 1994

Click to see larger version.

Goddess of the Tides : 1993

Jonathon Earl Bowser ist ein Gastkünstler an der Lilith Galerie. Die kanadischen Arbeit des Künstlers konzentriert auf Ideen der mythischen Göttinnen und ikonographische Bilder der göttlichen weiblichen Schönheit. Er ist zweifellos nicht die erste Person, zum ihrer kunst in Richtung zur göttlichen weiblichen Schönheit einzuweihen. Patrick Nagel, Eugene Delacroix, Friedrich Overbeck, William Blake und sogar Leonard Nimoy (wer war und noch ein erfolgreicher Photograph ist, bevor er ein Schauspieler wurde), alles eingeweiht ihrer kunst in Richtung zum Finden der symbolischen Bedeutungen zwischen Natur, Sexualität und Spirituality.

Kunst Bowsers ist so eindrucksvoll, daß seine on-line-Popularität ihn so berühmt gebildet hat, daß nicht nur Saddam Hussein (und jeder sonst im Irak) gesehenen Bowsers kunstarbeit hat. Im Früjahr von Saddam Hussein 2001 (oder von den Leuten, die für den abgesetzten Führer arbeiten) kopierten Bowsers 1998, das „von Web site Bowsers weg wecken“ und verwendet ihm als die Abdeckung für Roman „Zabibah und der König“ Husseins malt. Ein offensichtlicher Fall von der Urheberrechtsverletzung, aber auch ein ausgezeichnetes Beispiel von, wie Künstler wirklich unterscheiden (ob wir beabsichtigen, so oder nicht zu tun, nicht Angelegenheit).

So ist der Umfang von einem diesem Bowsers „Netzruhm“ er seine Ventilatoren auf der ganzen Erde und verkauft seine Arbeiten für Tausenden Dollar jede. Er ist diskutierbar der berühmteste kanadische Maler in der neuen Geschichte und deckt sich dem Ruhm der Landschaftskünstler die Gruppe von sieben, Emily Carr und mit modernistischeren Künstlern wie Bertram Brooker und Joyce Wieland. Während Kanada viele berühmte Künstler hat, neigt dieser Ruhm, nur innerhalb der Ränder der kanadischen kunstgeschichte zu verlängern und bildet es selten auf das internationale Stadium.

Obgleich Bowser die Urheberrechtsverletzung seines kunststückes übelnimmt, können niemand diskutieren, daß jeder Künstler wert sein Salz Extrawerbung verdient. Sein gerechtes eine traurige Umdrehung der Fälle, die die Werbung von einem notorischen Diktator auf der gegenüberliegenden Seite des Planeten kam. Möglicherweise es gerechte Erscheinen, daß Fähigkeit Bowsers, Schönheit zu schildern einfach allgemeinhin ist.

Ich bat um um Bowser einmal ungefähr, ob Weltfälle (wie 9/11) eine Rolle im Formen seiner kunst spielen. Seine Antwort war von der Anmerkung angemessen:

„In meiner Lebenszeit habe ich (auf den Abendnachrichten, sowieso) 1 Million tot in Burundi und in Ruanda während der Stammes- Gewalttätigkeit der Mid-90 gesehen, 4 Million tot in Südostasien während des Vietnam Krieges und der gräßlichen Parade anderer bloodbaths zu zahlreichem, um leicht zurückzurufen. Und ich habe genügend Geschichte gelesen, um mit sogar noch mehr entsetzlichen Fällen in der Direktübertragung hinter vertraut zu sein. Die Terroristangriffe waren schändlich, und ich nehme I Hoffnung für einen kämpfenden Tod für verantwortliche die an. Aber es war nur ein dunkler Tag unter unzähligen Tausenden, die Menschlichkeit in seiner Zeit ausgehalten hat. Ich hoffe, daß es ein Element der sorge in meiner Arbeit gibt, aber sie für das überhaupt-Sterben ist und Grausigkeit des Lebens selbst und nicht für jede bestimmte Tragödie Selbst-verbraucht, die Einzelpersonen beeinflußt. 9/11 hat geändert nicht meine Arbeit in jeder Hinsicht whatsoever.“

Welches eine große Antwort ist, fühle ich. Und so anders als viele Künstler, die erhalten, fegte herauf passendes zum konstanten Sorgen um Weltfälle.

Über seinen Themen der Natur und des weiblichen Symbolismus (die hinaus Bowser „Mythic Naturalismus“ nennt), Fähigkeit Bowsers, da ein Maler unglaublich ist. Er läßt viele traditionelle Maler wie Bewunderer im Vergleich aussehen.

Wenn du mehr Info über Bowser benötigst, mit der Kurator oder Besuch in Verbindung treten Bowsers amtlichen Web site: www.jonathonart.com.

Alle kunst, die auf dieser Webseite gezeigt wird, wird von Jonathon Earl Bowser registriert u. Urheberrecht gesichert. Du bist frei - selbstverständlich - diese Abbildung Akten zu deinem Computer und wenn du einige seiner Bilder auf deiner eigenen Web site zur Schau stellen möchtest, dann zu dir zu downloaden wirst eingeladen, um so zu tun. Diese Ermächtigung trifft auf nur nicht gewerbliche (nicht für Profit) Internet-Anwendungen zu, und jedermann, die seine Arbeit auf das Internet setzt, muß eine volle und vorstehende Gutschrift zur Verfügung stellen (sein Name ist, mit der Gestaltungsarbeit zu erscheinen) und stellt eine Verbindung zu seiner Web site her (www.jonathonart.com). JEDEN MÖGLICHEN Gebrauch von seinen Bildern ohne eine korrekte Gutschrift und eine Verbindung wird gilt als einen nicht autorisierten Gebrauch - eine Verletzung von und vorbei, internationales Urheberrechtsgesetz verboten.

ARBEIT DRUCKENoder REPRODUZIERENDEN BOWSERS IN JEDER HINSICHT WIRD VERBOTEN.

Alphabetische Auflistung der kunst vorbei Jonathon Earl Bowser:

1900 : 1991
A Beckoning Light : 1999
Abel and the Fox : 1991
Abel's Dream : 1988
A Dark Knight : 1999
Amaterasu : 2002
Amaterasu 2 : 2003
Angel of Capricorn : 1999
Birth of Venus : 1988
Blue Invariance : 1999
Blue Navajo Blanket : 1992
Born Again : 1996
Brigid : 2003
Burgundy Blouse : 1992
Canadian Matterhorn : 1995
Cascade : 1993
Castle Sentinel : 1995
Cathedral of Illusion : 2000
Celestial Apparition : 1998
Cleopatra : 1991
Cloak of Maternal Sky : 2002
Cloud Maiden : 1989
Desert Dancing : 1991
Desert Princess : 1989
Discretion : 1993
Earth Autumn Winter : 1994
Elysium West : 1995
Epiphany : 1994
Eternity : 2001
Eurynome and Ophion : 1999
Eve : 2003
Forest Light : 1999
Forest Wind : 1988
Geisha : 1999
Glacier Legacy : 1998
Goddess of the Tides : 1993
Goddess of the Vale : 1992
Green Navajo Blanket : 1992
Guinevere : 1992
Guinevere 2 : 1993
Invariance and Enlightenment : 1994
Invitation : 1986
Child of Earth and Sky : 1995
Isolde : 2003
Juliet : 1991
Lake Lefroy : 1995
l'Amour de d'Artagnan : 1992
Lotus of the Eternal Night : 2002
Lotus Wood : 2001
Luminous Wind : 2002
Marian : 1993
Mist Flowers : 1999
Mistress Darkness : 1992
Misty Elysium : 1998
Morgan le Fay : 1991
Mount Kidd : 1995
Mystic Passage : 1997
Ophelia : 1991
Order and Chaos : 1995
Padma-Lakshmi : 2003
Paradise Fields : 1995
Parsival's Lament : 2003
of the Falls : 1997
Polychrome Navajo Dream : 1992
Predator : 1992
Purple Navajo Blanket : 1992
Raven's Mist Woman : 2003
Regeneration : 1991
River Genesis : 2000
Scheherazade : 1998
Sepia : 1988
Shadow Rapids : 1997
Sibling Rivalry : 1991
Singer of the Autumn Lullaby : 1993
Smuggler's Crossing : 1999
Snow : 1992
Song of the Hummingbird Muses : 1994
Spirit Calling : 1997
Swift Current Thunder : 1998
Tears of Waialeale : 2001
The Ancients Sleep : 1994
The Awakening : 1998
The Fall of the Golden Kingdom : 1991
The Family that Preys Together : 1992
The Hawk and the Dove : 2003
The Keeper of the Well : 1992
The Master and His Pet : 1991
The Pastoral Symphony : 1996
The Return : 1998
The Tiger Princess : 1987
The Waiting : 1988
Tiger : 1994
Tower and Castle : 1995
Transcendeffervescence : 2002
Valkryie : 2003
Valley of Consolation : 1995
Waiting for Parsival : 2000
Women in Navarre : 1991
Yuh Hai Has Hun : 1998

Click to see larger version.

Song of the Hummingbird Muses : 1994

Click to see larger version.

Tower and Castle : 1995

Click to see larger version.

Ophelia : 1991

Click Here to Join some Webrings