La galería de Lilith
Stefanie Lynn Evans
Die Lilith Galerie auf Deutsch

Lady Night : 2002, click to see larger version.

Lady Night : 2002

Pray For Salvation : 2000, click to see larger version.

Pray For Salvation : 2000

All Locked Up : 2003, click to see larger version.

All Locked Up : 2003

Temptation : 2000, click to see larger version.

Temptation : 2000

Alphabetische Auflistung der kunst vorbei Stefanie Lynn Evans:

All Locked Up : 2003
Androgyny : 1999
Angel Leanne : 2004
Angel Moon : 2002
Angel Self Portrait : 2003
Attached To Reality : 2003
Butterflies : 2002
Cyborg Barbie (Image 1) : 2003
Cyborg Barbie (Image 2) : 2003
Cyborg Barbie (Image 3) : 2003
Dragon Wings : 2004
Dreaming : 2003
Goddess of the Universe : 2001
Gothic Ballet Dancer : 2001
Impaled : 2004
Lady Night : 2002
Morticia : 2000
My Fantasy Man : 1998
Pray for Salvation : 2000
Sadness : 2004
Self Portrait One : 2002
Spiderweb : 2003
Submission 01 - Catching Butterflies : 2004
Temptation : 2000
The Coming : 1999
The Death Walk : 2000
The Graveyard Whisper : 2004
The Lost Angel : 2003
The Oracle : 2003
The Sleep : 1999
The Vampire : 2004
The Walk Alone : 1999
Trapped in a Bottle : 2002
Vampire Bat Barbie : 2004

Stefanie Lynn Evans ist ein Gastkünstler an der Lilith Galerie. Ihre Arbeit konnte beschrieben werden, wie gotisch, surreal und manchmal verdreht werden. Sogar wenig, das niederdrückt, wenn es nicht so nett und lustig war. Sie tat sogar eine cyborgian Version von barbie, eine Ehrerbietung zu H.R. Giger. Sie zitiert John William Waterhouse, Salvador Dali, Michael Parkes, Clive Barker und Tim Burton als sie Einflüsse.

Sie studierte an der Universität von Maryland, Montgomery Hochschule und bildete unter Neon und Skulpturkünstler Christopher Fertigkeit aus (renovator der Neonarbeit für Glen-Echo-Park).

Wenn sie über ihre Arbeit spricht, sagt sie:

Ich plane nicht, bevor ich ein neues Stück kunst anfing. Ich betrachte buchstäblich das unbelegte Segeltuch und lasse, was auf dem Innerefluß außerhalb ist und verwirkliche in Farbe. Du könntest sie fast nennen unfreiwillige Handbewegung. Ein Künstler gibt ein Stück von selbst zu ihrer Arbeit, ein Stück, das ein Geschenk zu allen ist, zum Erscheinen der äußerste Vertraute und verletzbares Teil des Einerc$seins… das tiefste Teil der Seele.

Meine Arbeit schwankt in Genren und in Mittel. Ich arbeite von den ölen zu digitalem, von strengem technischem frei fließendem O, von der Phantasie und vom Fetische zu klassischem. Meine Arbeit ist im Allgemeinen in der Natur dunkel und wird als Reflexion von mich, wie ich über andere fühle, und meine Vorstellung der Welt um mich dargestellt.

Stefanie Lynn Evans lebt z.Z. in Washington DC, Metro-Bereich.

Wenn du mehr Info über Stefanie Lynn Evans benötigst, dem Kurator oder mit dem Besuch www.slevans.com in Verbindung treten.

T : 2000, click to see larger version.

Cyborg Barbie [Image 3] : 2003

T : 2000, click to see larger version.

Spiderweb : 2003

Click Here to Join some Webrings